Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

(B. Brecht)

 

 

Das Österreichische Gesundheitsministerium plant, Kinder, Lehrpersonen und Angestellte der Schulen im Fall eines Masernausbruchs von der Schule zu verweisen, wenn diese nicht MMR-geimpft sind.

Herdenmimmunität und Impfschutz sind wissenschaftlich nicht bewiesen, die Schädlichkeit der Impfstoffzusätze jedoch schon.

Die Impfung wird die Masern nicht ausrotten, jedoch viel Geld in die Kassen der Pharmaindustrie spülen und Zwang, Druck und Spaltung in der Bevölkerung steigern.

Wir sehen hier unser Recht auf freie Impfentscheidung massiv beschnitten und nehmen dies nicht so hin!

 

Ich möchte mich mit anderen vernetzen, um gemeinsam gegen die drohende Masern/Mumps/Rötel-Pflichtimpfung an den österreichischen Schulen zu protestieren.

Zu diesem Zweck bin ich damit einverstanden, meine Daten anderen Eltern zugänglich zu machen.

 

(Beispiel: 3 Eltern melden sich, deren Kinder die VS Mustergasse besuchen. Jeder dieser drei Eltern bekommt die Daten der zwei anderen per Mail und sie können selbständig zusammenarbeiten.)

 

Sämtlich Daten verbleiben bei der Impformation Salzburg (Petra Cortiel) und werden nur an andere im selben Umkreis/ Schule weitergegeben,

nie aber gesammelt veröffentlicht oder Dritten sichtbar gemacht!

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.